22 Apr

Beerensträucher und Nachbarschaftshilfe

Am Samstag besuchten uns internationale Studierende, die sich im Rahmen des Programms Europe on Track Nachhaltigkeits-Ideen in verschiedenen europäischen Städten anschauen. Um die Umweltauswirkungen ihrer Reise auszugleichen und dabei gleich noch etwas Praktisches zu lernen, hatten sie beschlossen, uns bei einer Pflanzaktion zu helfen.

 

Wir setzten 25 Beerensträucher, darunter die Klassiker Johannis-, Stachel- und Himbeere, aber auch Japanische Weinbeeren, Jostabeeren, stachellose Brombeeren, Mini-Kiwis, Sanddorn und – die dürfen nicht fehlen – Felsenbirnen.

 

Außerdem hatten wir am Freitag 10m³ frische Erde von der städtischen Kompostwirtschaft geliefert bekommen, die allerdings auf der falschen Seite unseres Zaunes abgekippt werden musste. Also halfen die fleißigen Europareisenden und ihre Gastgeber*innen von der TU Dresden uns dabei, sie auf die richtige Seite zu bringen. Wir sagen Danke für das starke Anpacken!

 

Währenddessen pflanzten Fleißige schon Erdbeeren in das entstehende Gemeinschaftsbeet und vom Aussterben bedrohte Insektenstauden (vom Projekt Urbanität & Vielfalt) in den Blühstreifen am Zaun. Außerdem beehrte uns eine Nachbarin, die etwas von unserem vielen Löwenzahn als Medizin erntete und uns anbot, nächste Woche viele vorgezogene Kohlrabis vorbeizubringen. So kommt die Kooperation in Schwung 🙂

01 Apr

Einladung zur Eröffnungsfeier

Wir legen los – mit den ersten warmen Sonnenstrahlen wollen wir das Wurzelwerk in Pieschen offiziell eröffnen!

Eröffnungsfeier am Freitag, 13. April

Damit wir in gemütlicher Runde bei warmen Getränken und Snacks zusammen feiern können, bauen wir erstmal unsere eigenen Gartenmöbel aus gebrauchten Einwegpaletten (wir haben etwas Werkzeug und Baumaterial, mehr hilft aber auch).

13–15 Uhr Paletten-Möbel bauen
ab 15 Uhr Buffet, warme Getränke und Gartenmusik auf der Mandriola
ab 17 Uhr Feuer, Musik und Tanz

Wir kochen eine bio-regional-vegane Suppe. Wenn ihr könnt, bringt auch noch etwas fürs Buffet mit.

PS: Für alle die etwas langfristiger planen wollen, die Planungswerkstatt für die erste Gartensaison im Wuzelwerk findet am 5. Mai von 11.00–17.00 Uhr statt. Hier werden wir gemeinsam Ideen spinnen, die Beetplanung organisieren und erste Projekte im Garten anzetteln.

Wir freuen uns auf euch!

25 Mrz

Frühlingsauftakt mit Vorschlaghammer

Am Samstag trafen sich die ersten Enthusiasten im Wurzelwerk und nutzten die ersten warmen Sonnenstrahlen, um kräftig anzupacken. Mit Brecheisen, Handkreissäge, Spaten und Vorschlaghammer ging es ziemlich intensiv zur Sache!
Am Ende des Tages stand ein 50m langer und ziemlich dynamisch geschwungener Gartenzaun, der unsere Gartenfläche nun von der Gärtnerei Nitzsche abgrenzt. Ein aufgeräumter Folientunnel mit einem Ernteertrag von ca. 5 m³ Gestrüpp und Geäst und jede Menge gerettetes Bauholz aus einem alten Dachstuhl, der in mühevoller Handarbeit gemeinschaftlich nach allen Regeln der Kunst zerlegt wurde.

13 Feb

Neuer Gemeinschaftsgarten in Pieschen

Wir freuen uns, verkünden zu können, dass ein neuer Gemeinschaftsgarten entsteht:

Die UFER-Projekte pachten nun einen bisher leerstehenden Grundstücks-Teil der Gärtnerei Nitzsche an der Heidestraße in Pieschen.

Für dieses Vorhaben suchen wir nach begeisterten Mitgestalterinnen und Pionieren, die auf der bisher brachliegenden Wiese einen belebten Garten gemeinschaftlich gestalten wollen. Schon in dieser Saison soll hier ein bunter Strauß aus Veranstaltungen und Workshops rund ums Gärtnern und nachhaltige Leben in der Stadt stattfinden. Wenn du mitmachen möchtest, Fragen oder gute Ideen hast, schreib gern eine Mail an email hidden; JavaScript is required