09 Okt

Eine mobile Werkbank für den Garten

Gestern wurde im Wurzelwerk eine mobile Werkbank gebaut. Wir hatten uns Tobias Kaiser eingeladen, der die Werkbank entworfen hatte, um uns beizubringen, wie wir sie nachbauen können und wie sie funktioniert.

Die Werkbank besteht aus einem Schraubstock auf einem massiven Dreibeinständer, der im Boden verankert werden kann, um sicher zu stehen. Somit kann man auch im Garten, wo es oft keine schweren Tische oder festen Böden gibt, sicher an einem Schraubstock arbeiten. Und wenn man ihn nicht braucht, kann der Ständer zusammengeklappt und im Trockenen verstaut werden.

Zum Workshop kamen unter anderem Aktive aus anderen Gärten, die das Konzept gerne nachahmen möchten. Die entstandene Werkbank ist nun auch Teil der UFER-Werkzeug-Allmende.