14 Nov

Besuch von Schüler*innen im Garten

Am 2. November bekamen wir Besuch von Schüler*innen der Montessori-Schule Huckepack.

Gemeinsam mit einer Lehrerin und einem Bundesfreiwilligen beschäftigten sie sich im Rahmen dreier Projekttage mit der Frage, was Nachhaltigkeit eigentlich bedeutet und wie sie praktisch aussehen könnte.

An diesem Freitag schauten sie sich also das Wurzelwerk als einen Gemeinschaftsgarten an, wo Gregor ihnen zeigte und erklärte, wie wir dort versuchen, nachhaltige Lösungen zu entwickeln.

Sie halfen, neue Baum- und Struachpflanzungen anzugießen, bauten uns eine Kochstelle aus Backsteinen, in der Holz super effizient verbrannt wird (Rocket Stove) und wir kochten gemeinsam eine leckere Gartensuppe.

Danach machten Sie sich auf, um Müll an der Elbe zu sammeln und setzten gemeinsam einen Vertrag auf, in dem sie sich gegenseitig dazu verpflichten, sich bis Weihnachten intensiv damit zu beschäftigen, wie sie nachhaltiger konsumieren und weniger Abfall erzeugen können.